WAB India Pvt. Ltd. feiert ein Jahrzehnt voller Innovation und Exzellenz

 

Navi Mumbai, Indien, 25.05.2024

WAB India Pvt. Ltd. verkündet stolz sein 10-jähriges Jubiläum und feiert damit einen bedeutenden Meilenstein auf dem Weg, innovative Lösungen und unübertroffenen Service in allen Branchen zu bieten. Um das erfolgreiche Jahrzehnt gebührend zu würdigen, feierte WAB India sein 10-jähriges Bestehen mit Kunden und Mitarbeitenden im Taj Vivanta in Navi Mumbai. Namhafte Redner aus Branchen wie Pharma, Gesundheit und Lebensmittel, Biotechnologie, Ophthalmologie, Agrochemie, Farben und Lacke, Beschichtungen, Farbstoffe und Textildispersionen nutzten die Gelegenheit, ihr Wissen über die neuesten Trends, Möglichkeiten und Herausforderungen in den jeweiligen Bereichen auf der technischen Konferenz während der Veranstaltung zu teilen.

Sebastian Louis, Geschäftsführer von WAB India Pvt. Ltd. drückte in seiner Begrüssungsrede seine Dankbarkeit zu diesem feierlichen Anlass aus und erklärte: „Es ist ein Moment des Stolzes und der Freude für uns, unser 10-jähriges Jubiläum zu feiern. Dieser Meilenstein wäre ohne die unermüdliche Unterstützung unserer Kunden, Partner und engagierten Teammitglieder nicht möglich gewesen. Wir sind unendlich dankbar für ihr Vertrauen in uns.“

Erich Ermel, CEO der WAB-GROUP (mit Hauptsitz in der Schweiz), erläuterte auf der Veranstaltung seine Vision der indischen Wirtschaft und den Beitrag, den WAB-GROUP zur Förderung und Stärkung der indisch-schweizerischen Beziehungen leisten kann.

Erich Ermel ist der festen Überzeugung, dass es immense Wachstumschancen gibt, da Indien zu den führenden Märkten gehört und eine schnell wachsende Wirtschaft hat. WAB-GROUP bedient den indischen Markt seit Jahrzehnten mit Anlagen für die Misch- und Mahltechnik und seit 10 Jahren mit einer eigenen Tochtergesellschaft. Im Laufe der Jahre hat WAB-GROUP kontinuierlich in den indischen Markt investiert und wird dies auch in Zukunft tun. Erich Ermel erwähnt: „Unsere Kunden in Indien sind langjährige Partner, sie schätzen den Technologie- und Produktivitätsvorteil, den sie durch den Einsatz unserer in Indien montierten Schweizer Technologie haben.“ Wenn er über Innovationen spricht, weist er auf die neueste WAB-Entwicklung hin: einen mechanochemischen Reaktor, in dem chemische Reaktionen in einem kontinuierlichen Fluss durchgeführt werden können, wobei weniger Lösemittel und weniger Energie im Vergleich zu den derzeitigen Batch-Prozessen benötigt werden. „Eine bahnbrechende Technologie, welche die Industrie in eine grünere, nachhaltige Zukunft führen wird“, so Ermel.

Dilip Raghavan, Geschäftsführer von Color Publications Pvt. Ltd, teilte seine Ansichten über das Wachstum der indischen Wirtschaft in den kommenden Jahren und betonte, wie Unternehmen mit überlegener Produktqualität und Kundendienst die indische Wirtschaft vorantreiben können.

Prof. Dr. Ludovic Gremaud, Professor für Chemische Prozessentwicklung, HEIA-Fribourg, Schweiz, stellte in seinem Vortrag die neue Technologie ‚Mechanochemie‘ vor, die revolutionäre Veränderungen in der Herstellung von Chemikalien mit sich bringt und wie die WAB Maschinen konzipiert sind, um solche Innovationen zu ermöglichen. Gremaud präsentierte seine Studien zur Herstellung von Paracetamol, einem weit verbreiteten Medikament zur Behandlung von Fieber und Schmerzen. Das Team um Gremaud fand heraus, dass Paracetamol mithilfe der DYNO-MILL RESEARCH LAB ohne Lösungsmittel hergestellt werden kann und ein sehr hochwertiges Produkt in kürzerer Produktionszeit als bei herkömmlichen Batch-Prozessen erzielt wird. In Anbetracht der grossen Pharmaindustrie ein grosses Potenzial für Indien.

Während WAB India Pvt. Ltd. die nächste Phase seiner Reise antritt, bleibt das Unternehmen seinem Engagement für Innovation, Exzellenz und Kundenzufriedenheit treu. Das Unternehmen freut sich auf weiteres Wachstum und Erfolg, aufbauend auf dem starken Fundament, das in den letzten zehn Jahren gelegt wurde.